2016-05 Kroatien

Auf Vis vor Tito's Höhle
Auf Vis vor Tito’s Höhle

Kroatiens Inselwelt und Istrien

Kroatiens Inselwelt lädt zu entdeckungsreichen Wanderungen ein, die öfters durch Olivenhaine und Wälder mit Feigenbäumen und aromatisch duftenden Kräuter führen. Kleine Kirchen, Dörfer und Kapellen runden diese Touren ebenso stimmungsvoll wie interessant ab. Die Reise startete in der Altstadt von Trogir und ging gleich an Bord der neue deluxe Motoryacht ‚Mystic‘. Sie wurde für die nächste Woche unsere schwimmendes Heim sein. Auf dem Programm standen die Inseln Vis, Mljet und Korcula und am Festland Dubrovnik, Orebic und Omis. Dubrovnik wird nicht zu Unrecht „Perle der Adria“ genannt, gehörte es doch in seiner Blütezeit im Mittelalter zu den bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Mittelmeeres. Heute präsentiert sich die Altstadt dem Besucher als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten. Auch ein Besuch der vollständig erhaltene Stadt Korcula ist sehr lohnenswert. Es wird manchmal klein Dubrovnik gennant.

Kristallklares Wasser, mittelalterliche Hafenstädte, antike Pracht und ein weitgehend unentdecktes Hinterland prägen das “Herz Europas”. Istrien, die größte Halbinsel Kroatiens, ist wie ein Herz geformt. Es bietet viel mehr als nur Sonne und Badespaß. Im Landesinneren verstecken sich jede Menge Geheimwege, zwischen kleinen alten Dörfern auf Hügelkuppen, die an die Toskana erinnern. Die Küche bietet eine Vielfalt an mediterranen Köstlichkeiten, eine Mischung aus bäuerlicher istrianischer Küche gepaart mit italienischen und österreichischen Einflüssen. Die Zutaten kommen direkt aus dem Meer, den Wäldern, Weingärten und Feldern. Besonders berühmt sind die schwarzen Truffel, die fast das ganze Jahr über von den abgerichteten Hunden gefunden werden. Dort bezogen wir Hotels in Motovun und Vrsar, kleine malerische Dörfer an der Westküste und in Landesinnere. Wir besuchten die bekannte malerischen Ortschaften Rovinj und Pula an der Küste und Hum, die kleinste Stadt der Welt, in den Bergen.

Inhalt / Contents

Einführung

Hiking in Switzerland and around the world