2022-02 Amden

Die Gruppe mit Säntis und Altmann im Hintergrund

9.Februar 2022, Schneeschuhwanderung, Amden Arvenbüel

Die für diesen Tag ausgeschriebene Schneeschuhtour in den Freibergen musste ich ändern, da es dort zu wenig Schnee gab. Als Alternative wählte ich den Vorder Höhi Trail in Arvenbüel.

Es hatte sich gelohnt, die weite Reise in Kauf zu nehmen. In Amden herrschte noch die Farbe Grün vor, aber weiter oben an der Busendstation Arvenbüel war es winterlich weiss. Der Trail startet auf 1273 m ü.M. Erst mussten wir etwas absteigen bis zum Beerenbach. Dort zogen wir die Schneeschuhe an und wanderten langsam aufwärts nach Looch. Die eingelegte Pause gab genügend Zeit für das Bewundern und Fotografieren vom Leistchamm und den Glarner Alpen. Die danach folgende Strecke auf der Westseite des Flügenspitz führte durch locker bewaldetes ideales Schneeschuhgebiet.

Nach dem Picknick in der Sonne mussten wir mit vollem Bauch ein Stück aufwärts wandern. Hat sich gelohnt, denn vom höchsten Punkt der Tour (1628 m) gab es freie Sicht auf Alpstein, Churfirsten und Toggenburg. Auf der Terrasse der Alpwirtschaft Vorder Höhi setzten wir uns in die Sonne, bis uns der kälter werdende Wind vertrieb. Die anfangs parallel zum Winterwanderweg angelegte Abstiegsroute trennte sich bald von diesem. Wir erreichten den noch tief verschneiten, recht einsamen und wunderschönen Trail am Beerenbach und erreichten bald das Skigebiet Arvenbüel. Den gelungenen Tag feierten wir auf der Restaurantterrasse mit einem Stück des weltzweitbesten Zwetgschenkuchens.

Wetter: Sonne pur, warm in der Sonne, etwas frisch im Schatten Auf- und Abstieg je 520 m, 9 km

Super Team, Tourenleiterin: Birgit Racine

Hiking in Switzerland and around the world